Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand August 2015

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Firma geniessen.com und Personen (Kunden), die über unseren Online-Shop (Internet) Waren oder Leistungen kaufen. Der Kunde anerkennt diese Bedingungen mit Bestellung bzw. spätestens mit Empfang der Ware bzw. Leistung. Abänderungen oder Nebenabreden zu diesen Bedingungen erfordern für ihre Gültigkeit die Bestätigung durch im Firmenbuch eingetragene vertretungsbefugte Personen unserer Gesellschaft und gelten nur für den einzelnen Geschäftsfall. Alle anderen Mitarbeiter sind nicht berechtigt, Änderungen oder Nebenabreden zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu vereinbaren. Abweichenden Vertragsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen.

§ 2 Angebot und Vertragsschluss

(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu bestellen. Sie gelten, solange der Vorrat reicht. Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab. Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 10 Werktagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Zusendung der Produkte anzunehmen. Nach ergebnislosem Ablauf der 10 Werktage gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h., Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden.
(2) Die Angebote im Internet gelten ausschließlich für Bestellungen über das Internet.
(3) Wir bieten unsere Leistungen und Lieferungen im Internet nur voll geschäftsfähigen Kunden mit Sitz bzw. Wohnsitz in Österreich an.
(4) geniessen.com bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Bestellungen können nur von Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Österreich getätigt werden. Kunden unter 18 Jahren benötigen die Unterschrift ihres gesetzlichen Vertreters.

§ 3 Preise

(1) Die von uns angegebenen Preise sind Bruttopreise, in denen die jeweils geltende österreichische gesetzliche Umsatzsteuer bereits enthalten ist. Offensichtliche Preisirrtümer vorbehalten.

§ 4 Zahlungsbedingungen

(1) Sofern nichts anderes vereinbart wurde, ist der Kaufpreis sofort mit Bestellung fällig. Die Waren sind bei der Bestellung im Internet per Paypal oder über sofort.com ohne Abzug zu bezahlen.
(2) Akzeptierte Zahlungsarten sind PayPal und Sofortüberweisung über unseren Partner Sofort.com. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Zahlungsarten.

§ 5 Lieferung

(1) Die Lieferung der bestellten Ware bzw. Leistung erfolgt innerhalb der angegebenen Lieferfrist per Postversand mit der Österreichischen Post, nicht postversandsfähige Ware mit einem Speditionsunternehmen unserer Wahl oder Hauszustellung.
(2) geniessen.com ist berechtigt, Teillieferungen durchzuführen, soweit solche möglich sind. Jede Teillieferung gilt als eigenes Geschäft und kann von uns gesondert in Rechnung gestellt werden.
(3) Die Lieferung erfolgt in Österreich und Deutschland innerhalb der angegebenen Lieferzeit. Die Lieferzeit beginnt mit der Annahme der Bestellung durch uns und dem Einlangen der Zahlung auf unserem Konto. Beim Kauf mehrerer Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten gilt die längste Lieferzeit, da die gesamte Ware auf einmal zugestellt wird. Die Versandkosten betragen in Österreich unter einem Einkaufswert von EUR 30,–: Versandkosten 5 EUR, über einem Einkaufswert von EUR 30,–: versandkostenfrei. Versand nach Deutschland: unter einem Einkaufswert von EUR 60,–: Versandkosten EUR 11,50, über einem Einkaufswert von EUR 60,–: versandkostenfrei.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 7 Rücktrittsrecht

Gemäß § 5e Konsumentenschutzgesetz können Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.
Ausgenommen vom Rücktrittsrecht sind Leistungen und Waren gemäß § 5f Konsumentenschutzgesetz.
Absendung des schriftlichen Widerrufs an (Download Vorlage Widerrufsformular):

geniessen.com
Martina Fischerauer
8212 Pischelsdorf 156
Österreich
Tel: +43 (0)3113 23 48
Fax: +43 (0)3113 23 48
E-Mail: office@geniessen.com

Retoursendungen

Tritt der Kunde gemäß dieser Bestimmung vom Vertrag zurück, hat er die Kosten der Rücksendung an uns zu tragen. Die Ware muss ordnungsgemäß, sicher verpackt (in einem eigenen Karton) und versichert an uns retourniert werden. Unfreie Sendungen können nicht angenommen werden. Die Ware darf keinesfalls beklebt bzw. beschriftet werden.

Wertminderungen

Die Ware muss in der Originalverpackung mit dem kompletten Zubehör an uns retourniert werden. Der Kunde hat das Recht die Ware so zu prüfen, wie es ihm in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre. Für darüber hinaus gehende Benützung, und für die Wertminderung an der Ware (Beschädigung der Verpackung, fehlendes Zubehör), wird von uns der tatsächlich entstandene Schaden verrechnet.

§ 8 Lieferverzug, Gewährleistung und Haftung

(1) Ein Rücktritt des Kunden wegen Lieferverzugs ist erst nach fruchtlosem Ablauf einer vom Kunden gesetzten, angemessenen Nachfrist zulässig.
(2) Der Kunde hat auftretende Mängel – ohne dass für den Kunden, der Konsument im Sinne des KSchG ist, bei Unterlassung nachteilige Rechtsfolgen verbunden wären – möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekanntzugeben. Wenn der Kunde Unternehmer im Sinne des KSchG ist, hat er die gelieferte Ware bzw. die erbrachte Leistung nach Erhalt unverzüglich auf Vollständigkeit, Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit zu überprüfen und eventuelle Mängel unverzüglich, spätestens jedoch fünf Werktage nach Erhalt der Ware bzw. Leistung, bei sonstigem Verlust aller ihm aus bei einer ordnungsgemäßen Untersuchung erkennbaren Mängeln zustehenden Ansprüche schriftlich zu rügen.
(3) Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des KSchG, kann er Mängel an den von uns erbrachten Lieferungen und/oder Leistungen – unabhängig davon, auf welchen Rechtsgrund er seine Ansprüche stützt – nur innerhalb von 6 Monaten ab Lieferung bzw. Leistung gerichtlich geltend machen; er hat die Mängel und ihr Vorliegen bei Übergabe zu beweisen.
(4) Statt von einem Unternehmer begehrter Verbesserung (bzw. Nachbesserung oder Nachtrag des Fehlenden) können wir uns von unserer Leistungspflicht durch Austausch der mangelhaften Sache innerhalb einer angemessenen Frist befreien; statt begehrtem Austausch können wir Verbesserung (bzw. Nachbesserung oder Nachtrag des Fehlenden) vornehmen.
(5) Gegenüber einem Unternehmer erfolgt die Verbesserung eines Mangels kosten- und spesenfrei durch uns im Haus des Kunden oder in unseren Werkstätten, wobei wir verlangen können, dass der Kunde die Ware – soweit dies tunlich ist – auf unsere Gefahr und Kosten an uns versendet oder einem von uns namhaft gemachten Transporteur aushändigt. Der Kunde hat uns die Möglichkeit zur Verbesserung zu geben.
(6) Ist der Kunde Konsument im Sinne des KSchG, so gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Bei gebrauchten Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist 1 Jahr.
(7) geniessen.com übernimmt keine Haftung für Schäden aus welchem Rechtsgrund immer, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Mangelfolgeschadens, Mängeln oder wegen unerlaubter Handlungen, welche infolge leichter Fahrlässigkeit durch uns oder Personen, für die wir einzustehen haben, verursacht werden. Kunden, die Unternehmer im Sinne des KSchG sind, haben das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu beweisen. Bei Verträge mit Konsumenten sind Schäden an der Person und an zur Bearbeitung übernommenen Sachen von diesem Haftungsausschluss ausgenommen.

§ 9 Datenschutz

Der Kunde stimmt zu, dass die im Rahmen der Bestellung oder Abonnement des Newsletters erhobenen Daten für Zwecke unserer Buchhaltung, sowie zu internen Marktforschungs- und Statistikzwecken bearbeitet, gespeichert und genutzt werden.
Die Daten werden von uns zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zur Erfüllung einer evtl. Lieferung verwendet.
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Sie können uns in dieser Angelegenheit in schriftlicher Form, an die im eingangs angeführten Adressblock angegebene E-Mail Adresse, oder postalisch an den im Impressum angegebenen Firmensitz unter dem Zusatz „Internetredaktion“ kontaktieren. Dieses Recht ist nur insofern eingeschränkt, als wir die Löschung zur Wahrung unserer Ansprüche aussetzen können oder wenn gesetzliche Vorgaben dem entgegenstehen. Datenauskünfte werden nur mit vollständig, überprüfbaren Kontaktdaten (Telefonnummer, Anschrift, gültige E-Mail Adresse) bearbeitet.
Der Kunde stimmt zu, dass die erhobenen Daten ggf. zur Zusendung von personalisierten Mailings genutzt werden können. Die erhobenen Daten werden nur dann zur Zusendung von elektronischer Post zu Werbe- und Marketingzwecken (z.B. Newsletter) verwendet, sofern der Kunde dieser mittels „Doppel-Opt-In“-Verfahren ausdrücklich zugestimmt bzw. diese ausdrücklich bestellt hat.
Sollte der Kunde keine Zusendungen (elektronischer Post oder persönlich adressierter Briefpost) mehr wünschen, kann er diese jederzeit problemlos und kostenlos abbestellen bzw. seine Daten sperren lassen. Es steht zu diesem Zweck ein(e) MitarbeiterIn unseres Unternehmens unter der im vorigen Absatz genannten E-Mail Adresse zur Verfügung.
Bei allen Zahlmethoden ist eine ausreichende Sicherheit bzw. Übertragungsverschlüsselung vorhanden.

§ 10 Allgemeine Bestimmungen, salvatorische Klausel

(1) Dieser Vertrag unterliegt österreichischem materiellem Recht. Als Gerichtstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertrag ergebenden Streitigkeiten wird ausschließlich das für Pischelsdorf am Kulm örtlich und sachlich zuständige österreichische Gericht vereinbart. Wenn der Kunde Konsument im Sinne des KSchG ist, gilt dieser Gerichtstand nur dann als vereinbart, wenn der Kunde in diesem Gerichtssprengel seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat oder wenn der Kunde im Ausland wohnt. Wir sind befugt, den Kunden auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.
(2) Zahlungs- und Erfüllungsort für sämtliche Leistungen ist Pischelsdorf.
(3) Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.
(4) Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrags bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Ebenso müssen alle das Vertragsverhältnis betreffende Erklärungen schriftlich erfolgen.
(5) Bei allfälligen Beschwerden wenden Sie Sich bitte in direkt an office@geniessen.com. Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtung an: Internet Ombudsmann, Margaretenstr. 70/2/10, 1050 Wien, www.ombudsmann.at. Anfragen werden innerhalb von zwei Werktagen beantwortet.
(6) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. geniessen.com behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu verändern. Die jeweils gültige Fassung wird auf www.geniessen.com veröffentlicht und gilt ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung.